Flash Alternativen für Filme & Spiele

Lösung-1 Ruffle-Player als AddOne für Ihren Browser.
Installation Ruffle Flash Player für Google Chrome
Laden Sie die Browser Erweiterung für Chrome herunter.
Flash Install Webbrowser:
Ruffle lässt sich am einfachsten über den Chrome Web Store installieren.
Aufgrund der Richtlinien von Google wird die Chrome Web Store-Version nicht so häufig aktualisiert wie andere Versionen. Wenn Sie auf dem neuesten Stand sein möchten, befolgen Sie diese Anweisungen, um die neueste Nightly-Version zu Installieren:
Geben Sie chrome://extensions/ in die Chrome-Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Aktivieren Sie den Entwicklermodus in der oberen rechten Ecke. Ziehen Sie die heruntergeladene ZIP-Datei per Drag & Drop auf die Seite. Fertig !


Installation: Ruffle Flash Player für den Edge Browser
Der Ablauf der Installation ist jener von Google Chrome sehr ähnlich.
Laden Sie die Erweiterung herunter. Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Alle extrahieren“ und wählen Sie einen Ordner Ihrer Wahl.
Navigiere im Browser nach edge://extensions/ und aktivieren Sie links unten den Entwicklermodus. Fügen Sie die Erweiterung im Anschluss mit dem Button „Entpackte Dateien laden“ oben rechts hinzu. Fertig !


Hinweis: Wenn Sie Defender in Microsoft Edge aktiviert haben, so kann es vorkommen je nach der neuesten Build Version von Win10, das Sie Webseiten unter (Vertrauenswürdige Webseiten) mit Flash Inhalten in den Firewall Einstellungen eintragen und zulassen müssen.
Das gleiche gilt für Antivirenprogramme die eigenen Firewall an Bord haben und dieser aktiviert ist in den Einstellungen Ihres Antivirenprogrammes vornehmen müssen (Webschutz). Deaktivieren Sie aber in keinem Falle den Webschutz in der Applikation. Ändern Sie nur die Berichtigung für Webseiten. So genießen Sie immer noch ein Großteil Ihres Webschutzes.
Wenn der Firewall in Ihrem Antivirenprogramm aktiviert ist, so können Sie sich die Einstellung in Defender sparen. Denn dieser ist dann onehin Deaktiviert.
Zum Download von der Hersteller-Webseite: Webseite öffnen
Sammlung SWF-Dateien und Spiele: Download
Dieser AddOn wurde von uns getestet unter Google Chrom und Edge.
Besuchen Sie zu Updates öfters die Webseite von Ruffle: Webseite öffnen


Lösung-1 Ruffle-Player für Webseiten mit Flash Inhalten.
Diese Seite ist für Webmaster und Administratoren gedacht.
Ruffle-Player auf Ihrer eigenen Website integrieren.
Laden Sie Ruffle für das Web herunter . Entpacken Sie es in ein Verzeichnis auf Ihrem Webserver. Sie können Ruffle dann als Polyfill für ältere Flash-Einbettungen verwenden oder direkt die Ruffle-JavaScript-API verwenden.

Polyfill: Ruffle ersetzt automatisch alle Flash-Einbettungen im alten Stil auf Websites mit Ruffle-Elementen. Dies ist ideal für jemanden, der eine alte Website mit minimalem Arbeitsaufwand erhalten möchte. Alles, was Sie tun müssen, ist das folgende Skript-Tag auf der gewünschten Webseite einzufügen.

Public Path: <script src =“ path/to/ruffle/ruffle.js “ ></script> (Die URL müssen Sie gegebenenfalls anpassen).
Jede Flash-Einbettung auf der Seite sollte jetzt durch Ruffle ersetzt werden. Wenn Ruffle nicht geladen werden kann, müssen Sie möglicherweise die publicPath Einstellung obiges Script festlegen.
Wenn Sie SWF-Inhalte mithilfe von JavaScript-Bibliotheken wie SWF-Object einbetten, sollte dieses Tag als erstes Skript-Tag platziert werden zwischen <head> und </head> , damit Ruffle seinen Plugin-Spoof rechtzeitig installieren kann. In allen anderen Fällen empfiehlt es sich, das Skript vor dem schließenden </body>Tag hinzuzufügen.

JavaScript-API
Die Ruffle-JavaScript-API kann verwendet werden, um Ruffle-Instanzen direkt zu erstellen. Dies ist ideal für alle, die Einbettungen dynamisch erstellen und mehr Kontrolle über Ruffle erhalten möchten.
Hier ist ein Beispiel für die Verwendung der Ruffle JavaScript API zum Abspielen einer SWF-Datei namens movie.swf . Fügen Sie das nachfolgende Skript vor dem schließenden </body>Tag in Ihre Website ein .
<script>
window.RufflePlayer = window.RufflePlayer || {};
window.addEventListener(„load“, (event) => {
const ruffle = window.RufflePlayer.newest();
const player = ruffle.createPlayer();
const container = document.getElementById(„container“);
container.appendChild(player);
player.load(„movie.swf“);
});
</script>
<script src=“path/to/ruffle/ruffle.js“></script>
Player ist ein DOM-Objekt, das mit nativen JavaScript-Funktionen nach belieben angehängt und in der Größe geändert werden kann.
Hinweis: Konfigurieren des WebAssembly-MIME-Typs
Für eine optimale Leistung sollte Ihr Webserver alle .wasmDateien mit application/wasm bereitstellen, und leider tun dies nicht alle standardmäßig. Wenn der Fehler „WebAssembly.instantiateStreaming failed because your server does not serve wasm with application/wasm MIME type“ auftritt, ist Ihr Webserver nicht richtig konfiguriert.
Apache stellt diese Dateien standardmäßig nicht korrekt bereit, Sie müssen dies zu Ihrer httpd.conf Konfigurationsdatei hinzufügen und neu laden.
AddType application/wasm .wasm
Wenn Sie keinen Zugriff auf den Server haben httpd.confoder nicht möchten, dass diese Änderung auf Ihren gesamten Server angewendet wird, können Sie die Zeile stattdessen zu einer .htaccess Datei im Pfad hinzufügen, in dem sich die Dateien von Ruffle befinden.
Weitere Informationen finden Sie in der Apache-Dokumentation .
Zum Download von der Hersteller-Webseite: Webseite öffnen
Sammlung SWF-Dateien und Spiele: Download

Mehr Lesen auf der nächsten Seite zu Lösung-2